[13.05.2011]

ne:o - direkt



Na, erinnert sich noch der ein oder andere an diesen winterlichen 17. Dezember 2009 in Dresden, als wir ne:os, ohne es zu wissen, das vorläufig letzte Mal gemeinsam auf der Bühne standen?

Das Konzert fand im Rahmen der Reihe Sunset-Mission im gemütlichen Thalia-Kino statt. Der kleine Saal fast bis auf den letzten Sitz gefüllt und auf der Bühne kein Platz für uns große Jungs. Es war irgendwie eine seltsame Atmosphäre für ein Rock-Konzert: Alle Gäste waren wie gebannt, meist um Mucksmäuschenstille bemüht, dann wir mit unseren Songs. Und damit nicht genug: Draußen fiel sogar noch der erste Schnee des Winters in dicken Flocken auf die Straße.

Durch die tatkräftige Hilfe von seven-inch konnte das Konzert glücklicherweise in Bild und Ton festgehalten werden. Der Audio-Mitschnitt ist nun in Form eines Live-Albums unter dem Titel"direkt" als freier Download bei unseren beiden Netlabels aaahh-records und tonAtom erschienen. Ein wunderbarer Umstand, schließt sich doch auf diese Weise der Kreis und bringt diejenigen zusammen, die uns und unsere Musik besonders unterstützt haben.

Also, nix wie los zu den Download-Seiten! Die, die dabei waren, können versuchen, ihr Husten herauszuerkennen, und jene, die das Konzert damals verpaßt haben, werden einen Eindruck davon bekommen, was für ein schöner Abend das doch war.

Release-Seite bei aaahh-records | Release-Seite bei tonAtom

 


[23.03.2009]

In Kürze! MSC - ????? [tonatom.110]

Sebastian wird im Mai dieses Jahres beim Netlabel tonAtom sein erstes Solo-Album veröffentlichen. Was unter anderem darauf passiert, gibt`s im folgenden Filmchen zu sehen:

Coming soon! MSC - ????? [tonatom.110] from msc on Vimeo.


Sebastians Webseite: www.msc-rxp.de
 


[21.01.2009]

arche-noVa - Trinkwasser für Haiti - Spendenaufruf



Liebe Freunde,

für uns und Keyboard Rebel aus Manchester endete das Jahr 2009 sehr erfolgreich. Gemeinsam mit aaahh-records gelang es uns, eine wunderschöne Tour durch Deutschland zu veranstalten.

Viele Leute haben uns dabei auf verschiedene Art und Weise unterstützt. Es wurden Übernachtungen gestellt, Kaffee gekocht, lecker Essen bereit gestellt, Daumen gedrückt, gemeinsam gefrühstückt, getanzt, zugejubelt, mitgeschnitten, Fotos geschossen und Kölsch ausgeschenkt. Aber ohne den schönen Tourbus, den uns die Dresdner Hilfsorganisation arche-noVa zur Verfügung gestellt hatte, wäre diese Tour wahrscheinlich nicht zustande gekommen.

Jetzt möchten wir im Gegenzug etwas für arche-noVa tun. Oft, wenn auf unserem Planeten Menschen durch Naturkatastrophen in Not geraten, ist der Verein vor Ort, um zu helfen. Im Moment sind acht ihrer Mitarbeiter auf Haiti, wo sie sich nach den schlimmen Erdbeben um die Inbetriebnahme von Trinkwasseraufbereitungsanlagen kümmern.

Wir bitten Euch, diese fabelhaften Leute und ihre wichtige Arbeit mit einer Spende zu unterstützen. Zum Beispiel mit einer SMS mit ARCHE (Groß- oder Kleinschreibung ist egal) an die 8 11 90. Eine SMS kostet 5 Euro zzgl. der normalen Transportgebühr, davon gehen 4,83 Euro direkt an die arche-noVa. Infos hierzu und zu weiteren Spendearten (Paypal, Überweisung etc.) findet Ihr unter:

www.arche-nova.org

Vielen Dank für Eure Hilfe
Eure ne:os

 


[19.12.2009]

Penta Music 0x002



Wir waren am 08.12.2009 zu Gast in der PentaMusic-Radioshow und haben 2 Stunden lang nicht nur fleißig Fragen zu unserer Musik und zur Bandgeschichte beantwortet, sondern auch über den Musikzirkus im allgemeinen und gemeinen phantansiert. Mit von der Partie war übrigens auch Konrad Behr aka Bad Comfort, der als Überraschungsgast kurz nach Beginn der Aufzeichnung dazu stieß und die Plauderrunde durch spannende Annmerkungen zu berreichern wußte. Aber hört selbst! Die Sendung steht als Podcast zur Verfügung. Außerdem gibt es dazu eine sehr informative Begleitseite, auf der Ihr interessante Links zu den Gesprächsinhalten finden könnt. An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank an Jens und koeart, dafür daß Sie uns in Ihrer Sendung haben wollten.

Download [122.9 KB]

Begleitseite zur Sendung


[02.12.2009]

Plattentaufe im Thalia Kino Dresden



Unser Album "illoj" hat zwar schon einige Monate auf dem Buckel, aber so richtig gefeiert haben wir sein Erscheinen dieses Jahr noch nicht. Das wollen wir am Donnerstag, den 17.12., im Thalia Kino Dresden nachholen. Präsentiert wird der Abend von Sunset Mission.

Begleitend zum Konzert findet die Videoperformance "Who are you looking at - Who's looking at you" des schwedischen Künstlers Carl-Johan Rosén statt, die eigentlich zur Zeit im Rahmen der Austellung Open Open (He-)art-Fair in der Essential Existence Gallery in Leipzig ausgestellt ist, uns aber freundlicherweise vom Künstler und der Galerie zur Verfügung gestellt wird. ("Carl-Johan Rosén nutzt in seiner Arbeit besondere Ansichten aus dem öffentlichen Raum und generiert eine auf Echtzeit basierende Videoperfomance, welche den Besuchern die Möglichkeit gibt, sich selbst und die Umgebung herum zu beobachten und durch Interaktion zu gestalten.")

[Beginn: 21 Uhr / Tickets: 6,00 €, zu bekommen unter 0351 / 6524703 (Thalia)]

www.thalia-dresden.de
www.sunsetmission.de


[02.11.2009]

Keyboard Rebel / ne:o - TOUR!!



In zwei Wochen startet die Keyboard Rebel / ne:o - Tour:

16.11.09 // Essential Existence Gallery // Leipzig
17.11.09 // Breipott // Berlin
18.11.09 // Crush Club // Wittenberg
19.11.09 // Hafen 2 // Offenbach
20.11.09 // Plan B // Bielefeld
21.11.09 // Kulturbunker // Köln

Weitere Infos gibt`s auf der Tour-Seite

 


[12.10.2009]

Live in Dresden!

 


[14.09.2009]

Heißer Herbst!

Los geht`s: Mit Volldampf in den Herbst! Für uns stehen in den nächsten Monaten einige Termine im Kalender!

Netaudio Festival Berlin:

Mit Freude blicken wir dem im Oktober stattfindenden Netaudio Festival in Berlin entgegen. Vom 08.10.-11.10. tummeln sich im Maria am Ostbahnhof über 70 Liveacts auf 8 Bühnen, es gibt eine Menge Workshops und Vorträge zum Thema freie Musik usw. Wir werden auch dabei sein und zwar live am Freitag, den 09.10. auf der „Pop & Triphop“-Bühne. Veranstaltungsplan

Tour:

Die Planung für unsere November-Tour (14.11. bis 21.11.) gemeinsam mit den flotten Keyboard Rebel aus Manchester ist in vollem Gange. Die ersten Veranstaltungen stehen fest, so daß es uns beispielsweise am 18.11. in den Crush-Club nach Wittenberg verschlägt und wir am 19.11. im Hafen 2 in Offenbach spielen werden. Wer noch einen Tipp für einen schönen Laden hat, bei dem wir unbedingt vorbeikommen sollen, der kann sich gerne bei uns melden. [Nähere Infos zur Tour]

Free! Music! Sampler!:

Außerdem freuen wir uns darüber, mit dem Stück inn von unserem neuen Album auf dem Free! Music! Sampler vertreten zu sein. Iniitiert haben ihn die Musikpiraten, die Musikabteilung der Piratenpartei. Nähere Infos (Tracklist etc.)

Live in Dresden:

„Und wann spielt ihr mal wieder in Dresden?“ - Schon bald! Am 28.10. in der Veränderbar (Görlitzer Straße 42, im Hinterhof), zusammen mit der Stuttgarter Band Navel Veranstaltet wird das Konzert vom artderkultur e. V..

Also, dann. Vielleicht bis bald in Berlin, etwas später in Dresden oder bis zur Tour im November.

 


[13.06.2009]

Konzerte im Juli



Im Juli werden wir wieder live zu sehen sein. Bereits am 04.07. spielen wir im herrlichen Bahnwärterhäuschen in Tharandt (auf dem Weg zwischen Bahnhof und Forst-Universität, idyllisch gelegen direkt an der wilden Weißeritz.) Auch, wenn man`s kaum für möglich hält: Tharandt ist recht unkompliziert mit der S-Bahn vom Hauptbahnhof Dresden aus zu erreichen. Die Züge fahren zur vollen und zur halben Stunde, und die letzte Bahn zurück ca. 23.30 Uhr. Los geht`s bei uns um 20 Uhr.

Am 17.-18.07. findet auf dem Gelände des Alten Panzerhofs oberhalb der Tannenstraße/Alaunpark das Umsonst & Draußen Festival Dresden statt. Zu sehen sind neben uns illustre Bands aus Dresden und von außerhalb. Darüber hinaus gibt es ein vielseitiges Rahmenprogramm. Infos zum Festival sind auf www.artderkultur.de zu finden. Wir werden übrigens in den frühen Abendstunden so gegen 19 Uhr auftreten. Also, wer uns nicht verpassen möchte, sollte zeitig dort sein.

Dann möchten wir es nicht versäumen, auf das Konzert unserer Labelkollegen The Wind Whistles aus Vancouver, Kanada hinzuweisen. Sie spielen ebenfalls im Bahnwärterhäuschen in Tharandt und zwar schon am Sonntag, den 28.06. Von ihrem gerade erst erschienen neuen Album animals are people, too mit seinen wunderbaren Folkpop-Nummern bin ich persönlich sehr begeistert. Momentan und noch bis Ende August touren sie fleißig durch Europa. Also auch ruhig mal anderenorts die Augen nach den beiden aufhalten. [Tourdaten]

Unser Poster für Juli [DIN A3] zum Herunterladen und Ausdrucken [ca. 3 MB]

 


[12.03.2009]

illoj

Es ist so weit! Unser neues Album ist draußen! Nichts wie hin zu aaahh-records!
 
[07.02.2009]

Das neue Album kommt bald.

Ende Februar wird das 2. ne:o-Album erscheinen. Unser neues Zuhause heißt aaahh-records.net, ein ziemlich charmantes Netlabel aus Deutschland, das man nicht links liegen lassen sollte. Was, Ihr kennt aaahh-records.net noch nicht? Dann aber los! Schnell hin klicken und die bisherigen 3 sagenhaften Veröffentlichungen herunterladen.

Wenn`s so weit ist, könnt Ihr wie gehabt unsere Stücke kostenfrei und in prima mp3-Qualität aus dem Netz laden. Und denjenigen, die es mit den CDs nicht lassen können, sei gesagt: Es wird auch etwas später eine physikalische Variante des Albums geben.

Milan und ich haben übrigens vor kurzem schon jeweils eine Kleinigkeit für aaahh-records.net gemacht. Wir sind deren Remixaufruf für Entertainment for the Braindead gefolgt und haben zwei schöne Mixe angefertigt. Hier könnt ihr unsere und weitere Beiträge hören. [Im Flashplayer die Titel Nr. 2 & 3]

Also, dann. Habt noch ein klein wenig Geduld!
Sebastian

 
[03.12.2008]

"macht ihr eigentlich noch musik?" - "ja!"

Photo: Peter Seyfarth

wir freuen uns, für februar 2009 die veröffentlichung unseres neuen albums ankündigen zu können. das genaue wie, wann und wo werden wir noch rechtzeitig bekannt machen und bleibt bis dahin erstmal noch ein wohlbehütetes geheimnis.

konzerte soll es im neuen jahr ebenfalls wieder geben. wir sind mittlerweile zum quintett herangewachsen, und die proben mit unserem neuen gitarristen milan greulich sind in vollem gange.

wer gerne auf dem laufenden bleiben möchte über die sich bald überschlagenden ereignisse im hause ne:o, demjenigen sei unser newsletter ans herz gelegt. schickt einfach eine (leere) nachricht an infopost [ät] neomuzic punkt de und schon seid ihr im verteiler.
 
[27.09.2006]

mailorder:

seit dieser woche sind unsere tontraeger bei zwei verschiedenen versandkatalogen zu bekommen.

in deutschland gibt es die beiden ne:o-veroeffentlichungen "musikkritik" und "ne:omuzic" bei www.klangware.com. ueberhaupt lohnt es sich, einmal bei dem ulmer plattenversand zu stoebern. dort lassen sich nicht nur die scheiben der einschlaegigen indie- und elektro-labels, sondern auch spannendes aus den musikalischen parallelgesellschaften und untergruenden finden.

ne:o-fans in grossbritannien koennen ab jetzt bei www.normanrecords.com vorbeischauen und unsere aktuelle langspielplatte erstehen.

ne:o bei klangware.com &  normanrecords.com

in dresden steht unser aktuelles album uebrigens im zentralohrgan im regal.
 
[12.06.2006]
tonatom.050 - v/a - fuenfzig / vier / sechzehn

das netlabel tonatom.net, bei dem unsere beiden bisherigen veröffentlichungen erschienen sind, feiert seinen 4. geburtstag. herzlichen glückwunsch!

als geschenk an sich selbst und an alle netaudio-freunde steht seit kurzem eine besondere veröffentlichung zum herunterladen bereit. es handelt sich um ein gemeinschaftsprojekt von 16 künstlern des labels. mit hilfe eines "internationalen netaudio kettenbriefs" entstanden die einzelnen stücke nacheinander, anhand einer vorher festgelegten abfolge der beiträge/künstler. jeweils der "vordermann" überließ dem nachfolgenden die letzten 30 sekunden seines stückes als mixgrundlage und inspiration für die eigene arbeit.

bei diesem recht aufwändigen "stille post"-spiel ist ein spannender mix herausgekommen, der nicht zuletzt auch einen gelungenen querschnitt des tonatom-sounds darstellt.

auch wir haben ein stück beigesteuert. es trägt den titel "cebra". wir wünschen viel spaß beim hören.

"fuenfzig / vier / sechzehn" besteht aus einem einzigen mp3 [ca. 80 mb, 55 minuten]. mit hilfe der sogenannten cue-datei [siehe seite der veröffentlichung] ist es möglich, auch einzelne titel im mix anzuhören. einfach den beim anklicken des cue-links im browserfenster angezeigten text mit einer ".cue" - endung im selben ordner wie das mp3 speichern. dann die erzeugte datei mit einem audiospieler öffnen, der die cue-datei lesen kann. [z.b. foobar2000]

zur veröffentlichung
 
[19.02.2006]
unser album "musikkritik" ist ab jetzt auf cd erhältlich. in einer auflage von 200 exemplaren haben wir ein schickes cd-ringbuch gestaltet. es kann hier im laden bestellt oder direkt bei einem von uns abgeholt werden. natürlich steht das album auch weiterhin als freier download zur verfügung.
 
[17.12.2005]
pünktlich zum 2-jährigen bandgeburtstag erscheint unser erstes album "musikkritik" auf dem netlabel tonatom.net, bei dem wir bereits im letzten jahr unsere ep "ne:omuzic" veröffentlicht haben. das album ist in voller länge und als freier download zu bekommen. anfang des neuen jahres wird es auch eine cd-version geben.

zur downloadseite geht es hier lang.
 
[23.10.2005]
konsumprodukt - mixtape: der spanische künstler alejandro remeseiro, u.a als konsumprodukt mit veröffentlichungen bei tonatom.net und redantenna.tv bekannt, hat auf dem netlabel www.op3n.net ein mixtape [op3n.003] herausgegeben, das ordentlich in die beine geht. bestehend aus insgesamt 17 songs schlägt der mix eine brücke zwischen house und elektro. wen 118mb download nicht abschrecken, der findet alles weitere (download, playlist etc.) unter op3n.net. wir freuen uns übrigens sehr, mit unserem stück "bob", erschienen auf unserer ersten ep, bei dieser zusammenstellung vertreten zu sein.